Hierarchien

Murphys Gesetze in Hierarchien

  • Die einzig wichtige Information in einer Hierarchie ist: Wer darf was wissen?
  • In jeder Organisation gibt es eine bestimmte Anzahl von Positionen, die mit Versagern besetzt werden müssen.
  • Folge: Sobald ein Versager aus einer Organisation ausscheidet, muss ein neuer eingestellt werden.
  • Was dir auf einer Ebene eine Belobigung einbringt, bringt dich auf einer anderen um.
  • Wenn zwölf Leute die Arbeit von einem machen, ist das ein Ausschuss.
  • Jedes einfache Problem kann unlösbar gemacht werden, wenn man genügend viele Konferenzen darüber abhält.
  • Sobald die Methode, mit der das Projekt ruiniert werden kann, endlich vorgestellt wird, wird sie unweigerlich als vernünftige Lösung begrüßt werden.
  • Sobald das Projekt ruiniert ist, werden alle, die den falschen Weg unterstützt haben, ohne Skrupel erklären:
  • „Ich wünschte, ich hätte meine Bedenken gleich damals geäußert.“
  • Wer alle Kommissionen grundsätzlich ablehnt, wird gezwungen, den Vorsitz zu übernehmen.
  • Sag nein, dann beginne mit den Verhandlungen.
  • Durcheinander schafft offene Stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Private Homepage