Organisationen

Murphys Gesetze in Organisationen

  • In jedem von Menschen geführten Unternehmen sucht sich die Arbeit die niedrigste Stufe der Hierarchie.
  • Die Organisation jeder Bürokratie ist wie ein Abwasserbecken: Die großen Brocken werden immer nach oben gespült.
  • Macht neigt dazu, Beschäftigungen an solche zu vergeben, die nicht in der Lage sind, sie auszuführen.
  • In einer hierarchischen Organisation ist das Durcheinander um so größer, je höher die Stufe.
  • Diejenigen, die etwas können, tun es. Diejenigen, die nichts können, unterrichten es. Diejenigen, die es weder tun noch unterrichten können, verwalten es.
  • Der Mann, der lächelt, wenn etwas schief geht, hat an jemanden gedacht, den er verantwortlich machen kann.
  • Technologie wird von 2 Menschentypen beherrscht: Von denjenigen, die begreifen, was sie nicht verwalten. Und von denjenigen, die verwalten, was sie nicht begreifen.
  • Ein Idiot in einer hohen Stellung ist wie ein Mann auf dem Gipfel eines hohen Berges: Alles erscheint ihm klein, und er wirkt auch auf jeden klein.
  • Das unvermeidliche Ergebnis von verbesserten und erweiterten Mitteilungen zwischen verschiedenen Stufen einer Hierarchie ist ein unermesslich wachsendes Gebiet von Missverständnissen.
  • Jeder Befehl, der missverstanden werden kann, wird missverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Private Homepage